Osterdeko - DIY


Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich ein kleines, schnelles DIY für Euch. Nachdem ich zu Ostern ja nicht so die Deko-Heldin bin (habe ich Euch hier bereits berichtet), wollte ich trotzdem mal ein bißchen was selber machen. Natürlich sollte es sein und farblich bitte dezent. Deshalb wurden es diese hübschen Draht-Eier mit Holzperlen und Perlhuhnfedern. Sie sind schnell zu machen und Ihr braucht keine Unmengen an Bastelbedarf.





Und das benötigt Ihr:

schwarzen Draht
Federn
Holzperlen
Schnur


Biegt den schwarzen Draht dreifach in der gewünschten Größe in Ei-Form. Mit dem Drahtende oben fixieren, damit die drei Drähte in der Form bleiben. Damit legt Ihr auch die obere Spitze des Eies fest.


Die Schnur mit ein wenig Kleber in der Holzperle fixieren und von der anderen Seite die Feder hineinschieben. Ebenfalls mit einem kleinen Tropfen Kleber befestigen.


Die Schnur in der gewünschten Länge um die Drahtenden knoten und damit die Enden verstecken.









Viel Spaß beim Nachbasteln und Dekorieren. Ich hätte Euch gerne auch Bilder gezeigt, auf denen die hübschen Eier an Palmkätzchen-Zweigen hängen, allerdings sind unsere schon längst verblüht. Kennt Ihr eine spät blühende Sorte? Die hätte ich dann gerne noch im Garten.

Habt einen schönen Mittwoch!

Liebe Grüße, Eure Birgit

Dir gefallen meine Posts und Du möchtest nichts mehr verpassen? Dann abonniere mich gern bei *Bloglovin**google+* oder *facebook*. Oder folge mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich darauf!